Startseite

Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL)

Der BDL – Vertreter der deutschen Leasing-Wirtschaft

Der Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) mit Sitz in Berlin ist die Interessenvertretung der deutschen Leasing-Wirtschaft, die jährlich Investitionen in Höhe von rund 75 Mrd. Euro für ihre Kunden realisiert. Aktuell sind dies 54 Prozent aller außenfinanzierten Investitionen.  

Ziel des BDL ist es, Leasing in Deutschland zu fördern und zu schützen – aus Anbieter- wie aus Kundensicht. Der BDL setzt sich außerdem ein für die Förderung des Mittelstands als Garant unseres Wohlstandes, die Stärkung von Investitionen für einen attraktiven Wirtschaftsstandort Deutschland, die Unterstützung von Innovationen und Digitalisierung für eine zukunftsfähige Wirtschaft und Umwelt sowie für eine angemessene Regulierung, Proportionalität und mehr Differenzierung für die mittelständische Leasing-Branche. 

Erfahren Sie mehr ...

Presse & Aktuelles

Die gesamtwirtschaftliche Erholung sollte sich im 2. Quartal mit erhöhter Geschwindigkeit fortsetzen. Davon profitiert die Leasing-Branche als Ausrüster der – insbesondere kleinen und mittelständischen – Unternehmen. Der...

  Erfahren Sie mehr...

BDL-Jahresbericht veranschaulicht, wie Leasing-Gesellschaften Zukunftsinvestitionen für ihre Kunden realisieren und als Investitionsmotor der Wirtschaft wirken

  Erfahren Sie mehr...

Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen wählt Vorstand | Positionspapier für die Bundestagswahl vorgestellt – Bürokratieabbau und KMU-Förderung

 

  Erfahren Sie mehr...

 

So erreichen Sie den BDL

Verbandsgeschäftsstelle
Markgrafenstraße 19
10969 Berlin

Tel.: +49 (30) 206337-0
Fax: +49 (30) 206337-70
Mail: bdl(at)leasingverband.de
Twitter: @LeasingVerband