Startseite

Corona-Krise: Informationen für die Leasing-Wirtschaft und ihre Kunden

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Volkswirtschaft sind derzeit noch nicht absehbar. Auch wenn die deutsche Wirtschaft in den vergangenen Jahren an Substanz gewonnen hat, sind als Folge der Pandemie enorme Liquiditätsengpässen zu erwarten, gerade auch im Mittelstand. Die Bundesregierung hat daher ein Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus beschlossen.

Der BDL hat eine Übersicht der Förderhilfen und -programme, von weiteren Unterstützungsmaßnahmen (steuerliche Erleichterungen, Kurzarbeitergeld) sowie von aufsichtlichen Maßnahmen für die Leasing-Gesellschaften und ihre Kunden zusammengestellt. 

Zur Übersicht

Presse & Aktuelles

In Folge des Shutdowns bricht das Geschäftsklima Mobilien-Leasing im März ein. Die aktuelle Lage wird von den Leasing-Gesellschaften deutlich schlechter als im Vormonat eingeschätzt, der Wert befindet sich jedoch...

  Erfahren Sie mehr...

Dr. Claudia Conen, Hauptgeschäftsführerin des BDL, hat eine Verbände-Allianz initiiert und erläutert die Beweggründe: "Der Mittelstand braucht über das bisher angestoßene Hilfsprogramm der Bundesregierung hinaus...

  Erfahren Sie mehr...

Eine Allianz aus sieben Verbänden fordert weitere Liquiditätshilfen für den Mittelstand, die über das bisher angestoßene Hilfsprogramm der Bundesregierung hinausgehen. Ziel der Initiative ist es, bestehende...

  Erfahren Sie mehr...

 

So erreichen Sie den BDL

Verbandsgeschäftsstelle
Markgrafenstraße 19
10969 Berlin

Tel.: +49 (30) 206337-0
Fax: +49 (30) 206337-70
Mail: bdl(at)leasingverband.de
Twitter: @LeasingVerband