Startseite

Corona-Krise: Informationen für die Leasing-Wirtschaft und ihre Kunden

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Volkswirtschaft sind derzeit noch nicht absehbar. Auch wenn die deutsche Wirtschaft in den vergangenen Jahren an Substanz gewonnen hat, sind als Folge der Pandemie enorme Liquiditätsengpässen zu erwarten, gerade auch im Mittelstand. Die Bundesregierung hat daher ein Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus beschlossen.

Der BDL hat eine Übersicht der Förderhilfen und -programme, von weiteren Unterstützungsmaßnahmen (steuerliche Erleichterungen, Kurzarbeitergeld) sowie von aufsichtlichen Maßnahmen für die Leasing-Gesellschaften und ihre Kunden zusammengestellt. 

Zur Übersicht

Presse & Aktuelles

Das Leasing-Programm der Deutschen Bürgschaftsbanken ist neu aufgelegt, verbessert und bundesweit vereinheitlicht gestartet. Mit einer digitalen Antragsstrecke sorgen die Bürgschaftsbanken für eine komfortable...

  Erfahren Sie mehr...

Das Moratorium für Dauerschuldverhältnisse im Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht wird nicht verlängert.

Mit der Verordnung zur Verlängerung vertragsrechtlicher...

  Erfahren Sie mehr...

In der neuesten Ausgabe der BDL Leasingnews, die heute veröffentlicht wurde, begrüßt Hauptgeschäftsführering Dr. Claudia Conen die Investitionsreize im Konjunkturpaket. So werden die degressive AfA befristet wieder...

  Erfahren Sie mehr...

 

So erreichen Sie den BDL

Verbandsgeschäftsstelle
Markgrafenstraße 19
10969 Berlin

Tel.: +49 (30) 206337-0
Fax: +49 (30) 206337-70
Mail: bdl(at)leasingverband.de
Twitter: @LeasingVerband