Einzelansicht

Förderung von Leasing im Wachstumsstärkungspaket der MIT

Auszug aus dem MIT Wachstumsstärkungspaket

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) hat ein Reformkonzept zur Stärkung des Mittelstands vorgelegt. Das Wachstumsstärkungspaket sieht Entlastungen bei Steuern, Abgaben und Bürokratie, Verbesserungen von Finanzierung, Förderprogrammen und Ausschreibungen sowie Investitionen in Infrastruktur vor. Die MIT schlägt darin auch vor, die Investitionsform Leasing zu fördern. 

„Um die Verschuldung und die Verschlechterung der Bonität der mittelständischen Unternehmen zu verhindern, sind weitere Instrumente, die die Liquidität von Unternehmen verbessern und die Investitionen von Unternehmen stimulieren, zu unterstützen. Zu solchen förderwürdigen Investitionsformen können Finanzdienstleistungen gehören, insbesondere dann, wenn sie in ihrer Wirkung einen vergleichbaren Investitionsschub für Unternehmen liefern wie Finanzierungsinstrumente. Beispielsweise sind Leasing und Mietkauf wichtige Instrument für den investierenden Mittelstand. Leasing belastet die Bilanz der Unternehmen nicht. Zusätzlich stellen diese Finanzdienstleistungen wichtige Instrumente der Absatzförderung für produzierende Unternehmen und Hersteller dar“, heißt es unter Punkt 3 Investitionen. 

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) - vormals Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU - ist mit rund 25.000 Mitgliedern der größte parteipolitische Wirtschaftsverband in Deutschland. Die MIT setzt sich für die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft nach dem Vorbild Ludwig Erhards und für mehr wirtschaftliche Vernunft in der Politik ein.